Alle Schiffe der Norwegian Cruise Line - mit Ausnahme der SS Norway - bieten das innovative Freestyle-Cruising Konzept an. Doch damit nicht genug. Die drei Neubauten der NCL Flotte - die Norwegian Sun, Norwegian Star und Norwegian Dawn - wurden bereits im Sinne dieser Philosophie konzipiert und bieten in mehr als neun Restaurants die größte Auswahl verschiedener Küchen auf See.

Zentrale Idee beim Freestyle Cruising ist, den Passagieren absolute Flexibilität in der Gestaltung ihres Bordaufenthaltes zu bieten. Das fängt schon beim Essen an. So besteht freie Platzwahl in allen Restaurants mit jeweils unterschiedlichem Menüangebot. Ein Buffet-Restaurant ist rund um die Uhr geöffnet, und weitere kleinere Lokale verwöhnen ihre Gäste mit Spezialitäten aus verschiedenen Ländern. Dank dieser breiten Angebotspalette ist NCL führend auf dem Kreuzfahrten-Markt. Auf der Norwegian Sun beispielsweise können die Gäste beim Freestyle Dining zwischen neun internationalen Restaurants wählen, an Bord der Norwegian Star, die ganzjährig in Hawaii eingesetzt wird, zwischen zehn. Die Norwegian Dawn, die durch die türkisblauen Gewässer der Karibik kreuzen wird, verfügt über zehn Restaurants.

Wie sich die Passagiere beim Essen kleiden, bleibt ganz allein ihnen überlassen - ob Smoking oder sportlich elegant - auf NCL-Schiffen ist jeder willkommen.

Darüber hinaus wurden neue Sport- und Freizeitaktivitäten für jene Gäste entwickelt, die ihren Urlaub kreativ und fitnessorientiert verbringen möchten. Deutlich ausgebaut wurden auch die PC- und Web-Features. Neben dem bordeigenen Internet-Café gibt es in jeder Kabine einen PC-Anschluss. Ausserdem wird auf allen Cruisern ein neues System eingerichtet, das kabellosen Zugang ins Internet ermöglicht.

Bei Passagieren besonders beliebt sind die späten Ausschiff-Zeiten. Denn bevor sie den Ozeanliner verlassen, können die Gäste ihr letztes Frühstück an Bord in Ruhe genießen. Im Rahmen einer Umfrage auf der Norwegian Sky zeigten sich alle Passagiere mit der neuen Philosophie äußerst zufrieden. 89 Prozent der Befragten gefiel dieses Konzept sogar besser als die traditionelle Form des Kreuzfahrens.

Freestyle Cruising - im Einzelnen:
- Freestyle - Essenszeiten Individuelle Restaurantauswahl
- freie Wahl des Tisches
- feste Essenszeiten entfallen
- Erweiterte Öffnungszeiten in den Hauptrestaurants - Abendessen zwischen 17.30 und 23.30 Uhr
- 24 Stunden Büffetrestaurant
- 24 Stunden Room Service

Auf den neueren Schiffen:
- Auswahl unter mindestens neun verschiedenen Restaurants
- Freestyle - Kleidung Freie Kleiderwahl während des gesamten Urlaubs - individuelle Entscheidung ob leger oder Galagarderobe - mindestens ein Galaabend für Gäste, die dies wünschen (optional)
Freestyle - Service Verhältnis von Passagieren und Crew-mitgliedern auf 2 zu 1 erhöht

Passagierfreundliches Trinkgeldsystem:
Empfohlene Servicegelder werden automatisch dem Bordkonto belastet

Freestyle - Unterhaltung:
- Aktive Freizeit - erweitertes Sport-Angebot an Bord und an Land
- Umfangreiches Unterhaltungsprogramm - von Computer- und Kochkursen bis hin zu Mountainbike-Ausflügen und Yoga
- Internet-Cafes an Bord aller Schiffe, Internetanschluss in den Kabinen der Norwegian Sky, Sun, Star und Dawn